Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
  • „Ich sehe die Eigenverantwortung des Bischofs eingeschränkt“

    2. August 2020
    Die jüngste vatikanische Instruktion zu den Pfarrgemeinden (vgl. „Paulinus“ vom 26. Juli, Seite 4) hat enge Grenzen für Gemeindereformen gesetzt. Zuvor hatte der Vatikan bereits die Trierer Pläne zur Umsetzung der Bistumssynode gestoppt. Bischof Dr. Stephan Ackermann hat im Interview mit Anna Fries von der Katholischen Nachrichten-Agentur und Bruno Sonnen vom „Paulinus“ Stellung zur römischen Instruktion bezogen.

  • Buch-Tipp 31/2020

    2. August 2020
    Buch-Tipp 31/2020: „Bischöfe mit Buch zur Coronakrise“

  • CD-Tipp 31/2020

    2. August 2020
    CD-Tipp 30/2020: „Hindemiths Orgelsonaten“

  • Kirchenrast am Radweg

    2. August 2020
    Viele Bundesbürger dürften ihren Urlaub im Corona-Sommer 2020 im eigenen Land verbringen, nicht wenige auf Fahrrad oder E-Bike. Eine steigende Nachfrage verzeichnen auch die bundesweit rund 350 Radwegekirchen.

  • Modisch auch in harten Zeiten

    2. August 2020
    Was während der Flüchtlingswelle vor fünf Jahren als Kleiderlager begann, hat sich zu einem attraktiven Ladengeschäft entwickelt, das in der Merziger Innenstadt jetzt Textilien und Modeberatung für Einkommensschwache anbietet: Ein begehbarer „Kleiderschrank“ der Caritas namens „Anziehend“.

  • Zuverlässig für junge Freiwillige da sein

    2. August 2020
    Die Sozialen Lerndienste und SoFiA sind jetzt unter einem Dach zu finden. Seit dem Umzug gibt es eine neue Homepage.

  • Lesungen zum 18. Sonntag im Jahreskreis

    2. August 2020
    Erste und zweite Lesung zum 18. Sonntag im Jahreskreis

  • Evangelium zum 18. Sonntag im Jahreskreis

    2. August 2020
    Evangelium zum 18. Sonntag im Jahreskreis: Matthäus 14, 13–21. Lesen Sie in der Printausgabe des „Paulinus“ dazu die Auslegung des Evangeliums mit dem Titel: „... und hatte Mitleid mit ihnen“ von Andreas Paul, Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Hillesheim.

  • Sonntag der Solidarität kommt

    2. August 2020
    Angesichts der weltweiten Coronakrise ruft die katholische Kirche in Deutschland zu einer internationalen Solidaritätsaktion auf.

  • Diskrepanz zwischen Vision und Möglichkeit der Verwirklichung

    24. Juli 2020
    Für Bischof Ackermann gibt es „eine Diskrepanz zwischen einer durchaus ansprechenden Vision von Pfarrei als Ort des gelebten Evangeliums und den Hinweisen zur konkreten Verwirklichung“ in der römischen Instruktion „Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde im Dienst an der missionarischen Sendung der Kirche“ (20. Juli 2020). Das hat der Trierer Bischof im Interview mit der Trierer Bistumszeitung „Paulinus“ und der Katholischen Nachrichten-Agentur heute erklärt.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2020

„Paulinus“-Leserreise im Herbst: Sonneninsel Zypern vom 3. bis 10. November 2020. Die Frühlingsreise Assisi, Siena, Rom ist leider abgesagt (Corona).


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.



Video

  • Bienenhonig aus Bischofsgärten in Dom-Information zu kaufen
    Die Frühlingsernte ist verarbeitet und in Gläser gefüllt. Ab sofort ist Honig aus den Gärten von Bischof Ackermann und Weihbischof Peters in der Trierer Dom-Information erhältlich, Imkerin Dr. Nicole Hennecke ist für die Pflege und Versorgung verantwortlich (Bericht im "Paulinus). Video: Christine Cüppers.
  • Generalvikar informiert über „Aussetzung des Umsetzungsgesetzes“
    Der Trierer Generalvikar Ulrich von Plettenberg informiert über Konsequenzen aus der "Aussetzung des Umsetzungsgesetztes" durch die römische Kleruskongregation.
  • Freiwillige aus Bolivien
    Sechs Freiwillige aus Bolivien leisten in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier ihren einjährigen Dienst. Der "Paulinus" besuchte sie noch während der Zeit der Eingewöhnung in Trier samt Deutschkurs (Video: Zeljko Jakobovac). Wie es ihnen geht - auch in Zeiten der Coronakrise - steht im aktuellen "Paulinus".
  • Museumsleiter Markus Groß-Morgen zum Austellungsteil "Im Zeichen des Kreuzes"
    Markus Groß-Morgen, der Leiter des Museums am Dom in Trier, erklärt, was der Ansatz des Ausstellungsteil "Der Untergang des Römischen Reiches - Im Zeichen des Kreuzes" in Trier 2022 ist (Video: Zeljko Jakobovac).
  • Blumengestecke-Kurs für Küsterinnen und Küster
    Der Fortbildungskurs für 30 Küsterinnen und Küster aus dem Bistum ist dem Blumenschmuck in der Kirche gewidmet gewesen. Den Tag gestaltete der Benediktinerbruder Stephan Oppermann aus Maria Laach – ein gelernter Florist (Video: Christina Libeaux).
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: