Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:

Bildergalerien

  • Domhonig

    Die Frühlingsernte ist verarbeitet und in Gläser gefüllt. Ab sofort ist Honig aus den Gärten von Bischof Ackermann und Weihbischof Peters in der Trierer Dom-Information erhältlich (Bericht im "Paulinus" – Fotos: Christine Cüppers).

  • Fronleichnam 2

    In verschiedenen Formen ist im Bistum Fronleichnam begangen worden.

  • Weiskirchen

    Das Pastoralteam und der Pfarreienrat Weiskirchen haben sich wegen der Corona-Pandemie für eine andere Art der Fronleichnamsprozession entschieden: Wenn sich die Gläubigen nicht versammeln dürfen, kommt der Pfarrer zu ihnen (Fotos: Mechthild Schneiders).

  • Fronleichnam

    Von Schiffsprozession über Freiluftgottesdienst bis hin zum eucharistischen Segen von der Domgalerie hat die Bandbreite an Fronleichnam gereicht. In Weibern, wo es weder eine Prozession noch einen Gottesdienst gab, ließ es sich die Küsterin nicht nehmen, die Pfarrkirche dem Fest entsprechend zu dekorieren.

  • Begehbare Messe

    Ein originelles Gottesdienst-Format hat die Pfarreiengemeinschaft Morbach für die Coronazeit aktualisiert. In der  Pfarrkirche St. Paulinus in Bischofsdhron können Gläubige den begehbaren Gottedienst feiern (vgl. "Paulinus" vom 31. Mai)

  • Hilfsbereit

    160 Freiwillige haben sich nach einem Aufruf der Caritas gemeldet, um in zwei von Corona-Infektionen betroffenen Wohnhäusern für Menschen mit Behinderung in Koblenz und Weißenthurm mitzuhelfen (Fotos 1, 2, 6: Caritas; Fotos 3-5: Sascha Ditscher).

  • Fastnacht

    Unter dem Motto "Der Zirkus mit der Großpfarrei, der geht uns glatt am A... vorbei" haben die Narren der Kolpingsfamilie Bad Kreuznach Fastnacht gefeiert. Bericht folgt im "Paulinus" (Fotos: Johannes Weedermann).

  • Symposium

    Anlässlich des 70 jährigen Bestehens der Theologischen Fakultät Trier und des 50-jährigen Jubiläums der Wiedergründung der Universität Trier hat Kardinal Hollerich aus Luxemburg über "Universität im Wandel" gesprochen (Fotos: Johannes Weedermann).

  • Taekwondo

    Agost Andras Uglik von den Messdienern aus der Pfarrei Kirchberg ist Europa- und Weltmeister im Taekwondo in der Juniorenklasse (Fotos: Johannes Weedermann).

  • Passion Schuld

    Nach einer 15-jährigen Pause werden in Schuld (Landkreis Ahrweiler) wieder Passionsspiele aufgeführt. Der Paulinus ist bei einer Probe gewesen (Fotos: Brigitte Bettscheider).



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2021

Es gibt wegen der Corona-Pandemie derzeit leider keine neue Planung für das kommende Jahr.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.



Video

  • Synodenumsetzung
    Das Bistum Trier hat ein mit dem Vatikan abgestimmtes Konzept angekündigt, wonach es sich zukünftig in maximal 172 Pfarreien und 35 Pastoralen Räumen neu aufstellen will.
  • Virus trifft Schwächste am härtesten
    Prof. Dr. med. Wolfram Henn, Mitglied des Deutschen Ethikrates und Professor für Humangenetik an der Universität des Saarlands, hat beim "DomWort" über "Leben mit dem Virus - Welche Schranken sind unserem Handeln gesetzt?" gesprochen.
  • Studenten in WG mit Seminaristen
    Mit einem Video ist am 12. November ein neues Projekt gestartet, bei dem drei Medienstudierende aus ihrem Leben in einem Priesterseminar berichten, in dem auch zwei junge Männer aus dem Bistum Trier leben. Alle zwei Wochen soll es eine neue Folge geben.
  • Gestapo-Lager Neue Bremm - Rundgang mit Horst Bernard
    Horst Bernard (88) engagiert sich seit Jahrzehnten dafür, die Geschichte des ehemaligen Gestapo-Lagers an der Neuen Bremm in Saarbrücken und die Erinnerung an inhaftierten Frauen und Männer wachzuhalten – und an junge Menschen weiterzutragen. Der Film über ihn wurde bei einer von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung veranstalteten Gesprächsrunde im Kirchenladen „welt:raum“ vorgestellt (Bericht im "Paulinus").
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: