Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
  • Aktuelle Ausgabe

    12. Februar 2020
    Im „Paulinus“ geht es um den Ministranten Andras Uglik aus der Pfarrei Kirchberg, der im Taekwondo Europa- und Weltmeister ist, 50 Jahre Kooperation zwischen Theologischer Fakultät und Uni Trier sowie den Bildhauer Ernst Barlach und dessen religiöse Kunst.
    Icon: Dieser Artikel enthält Fotomaterial Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Koordinator der Partnerschaft gratuliert

    12. Februar 2020
    Bischof Dr. Stephan Ackermann hat dem vom Papst neu ernannten Leiter des bolivianischen Erzbistums Sucre, Monsignore Centellas (57), gratuliert.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Neue Pfarreien starten nicht mehr 2020

    7. Februar 2020
    Nach einem Schreiben aus dem Vatikan geht das Bistum Trier davon aus, im Frühsommer zu wissen, wie es mit der Synodenumsetzung strukturell weitergeht. Ein Start der 15 neuen Pfarreien noch in diesem Jahr ist somit ausgeschlossen.

  • Wieder in Rücklagen gegriffen

    30. Januar 2020
    Das Bistum Trier rechnet mit 22,3 Millionen Euro Verlust im Haushalt 2020 (Volumen: 480,5 Millionen Euro). Das Minus wird mit Finanzreserven ausgeglichen. Ein Konzept zur Haushaltssicherung ist in Sicht.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Drei Passionsspiele im Bistum

    29. Januar 2020
    In Klüsserath/Mosel, im saarländischen Auersmacher und in Schuld/Ahr finden in diesem Jahr Passionsspiele statt.
    Icon: Dieser Artikel enthält Fotomaterial

  • "Klarheit, wie wir weitergehen wollen"

    28. Januar 2020
    Kardinal Reinhard Marx hat vor überhöhten Erwartungen an die katholische Reformdebatte in Deutschland gewarnt und sich gegen Vorbehalte zur Wehr gesetzt. "Wir wollen die Kirche nicht neu erfinden", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in einem Interview für die deutschen Bistumszeitungen.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Stellungnahmen nach Rom geschickt

    21. Januar 2020
    Im November hat die römische Kleruskongregation das „Gesetz zur Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode 2013–2016“ nach zwei Beschwerden zur Überprüfung ausgesetzt. Sowohl die Kleruskongregation wie auch der Päpstliche Rat für die Interpretation der Gesetzestexte haben Bischof Dr. Stephan Ackermann um Stellungnahmen gebeten. Beide Stellungnahmen hat der Bischof nun nach Rom geschickt. „Paulinus“-Chefredakteur Bruno Sonnen hat nachgefragt, was in den Schreiben steht und wie es nun weitergeht.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Gemeinsam etwas bewirken

    16. Januar 2020
    Die Gebetsinitiative für geistliche Berufungen hat Station gemacht in der Kapelle St. Marienwörth in Bad Kreuznach und im Saarland in und rund um Lebach.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Schlüssel zum Sakramentenverständnis

    10. Januar 2020
    Eine Reihe zu den sieben Sakramenten der Kirche ist im „Paulinus“ gestartet. Vor dem Blick auf die einzelnen Feiern steht die Frage: Was sind eigentlich Sakramente?
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial

  • Junge Könige aus Losheim bei Merkel

    7. Januar 2020
    Beim Sternsinger-Empfang der Bundeskanzlerin haben Linda Ade, Alina Lehnen, Magali Schütz, Felix Meyers sowie Begleiterin Barbara Koch aus St. Helena in Losheim am See-Wahlen das Bistum Trier vertreten.
    Icon: Dieser Artikel enthält Videomaterial Icon: Dieser Artikel enthält Audiomaterial



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2020

„Paulinus“-Leserreise im Herbst: Sonneninsel Zypern vom 3. bis 10. November 2020. Die Frühlingsreise Assisi, Siena, Rom ist leider abgesagt (Corona).


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video





Paulinus - Fuss: