Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

19. Juni 2020
In der Aktuellen Ausgabe des „Paulinus“ geht es um das Gesetz zur Bistumsreform, das überarbeitet werden muss und kreative Formen des Fronleichnamfestes in Weiskirchen und Ahrweiler.

Bistum
+++ Bischof Ackermann muss die geplante Bistumsreform nach Gesprächen im Vatikan überarbeiten +++ Kreative Formen des Fronleichnamfestes in Weiskirchen und Ahrweiler +++ Diözesanstelle Weltkirche und BUND fordern, Grabsteine aus Kinderarbeit und auf Friedhöfen zu verbieten +++ Triererin Tina Ensch besucht wieder eröffnetes Museum am Dom +++ Bischof Ackermann besitzt Organspendeausweis +++ Priester Peter Tillmann gestorben +++ Marion Palm-Stalp ist neue „Tonpost“-Redakteurin in Trier +++

Deutschland/Welt
+++ US-Rassismus: Widerspruch von Katholiken in den USA +++ Kirchen warnen vor Atomwaffen anlässlich eines Aktiontages in Büchel (Eifel) +++ Kommentar zum Rassismus +++ Interview mit Freiburger Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen über die Kirchensteuer +++ Kompromissvorschlag für die Nutzung der Hagia Sophia  in Istanbul +++ Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, seit 100 Tagen im Amt +++ Interview mit Prior Pater Jonas Trageser über die Folgen des Brandes im Benediktinerkloster Tabgha am See Genezareth vor fünf Jahren +++ CDU wird 75 Jahre alt +++  Über den neuen Augsburger Bischof Bertram Meier +++ Der „Fontana delle Api“ ist ein besonderer Trinkbrunnen im Vatikan +++ Dass dem Papst Umweltschutz wichtig ist, zeigt sich beim Thema Wassersparen +++ Über Dominikus Böhm, der den modernen Kirchenbau prägte +++ Die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Bosco hofft auf Gäste für ihre Ferienhäuser- und Ausbildungshotels +++ Bonifatiuswerk präsentiert mit „Werde Hoffnungsträger“ das Motto seiner Spendenaktion +++ Prado-Museum in Madrid öffnet mit Ausstellung „Wiedervereinigung“ +++
 
Glaube
+++ Evangeliumsausglegung von Elisabeth Beiling, Pastoralreferntin im  Dekanat Rhein-Wied +++ Eine Bildbetrachtung zu Psalm 36 +++ Gottesdienst- und Gebetsvorlagen zum zwölften Sonntag im Jahreskreis +++ Über den Johannistag und dessen Bräuche +++ Gebetsmeinung von Marliese Klees +++

  • 3 für 2
    3 Monate lesen – nur 2 Monate bezahlen: Das ist das neue Mini-Abo des „Paulinus“. Es endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Alle Probe-Aboarten.

E-Paper


Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2020

„Paulinus“-Leserreise im Herbst: Sonneninsel Zypern vom 3. bis 10. November 2020. Die Frühlingsreise Assisi, Siena, Rom ist leider abgesagt (Corona).


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.



Video

  • Bienenhonig aus Bischofsgärten in Dom-Information zu kaufen
    Die Frühlingsernte ist verarbeitet und in Gläser gefüllt. Ab sofort ist Honig aus den Gärten von Bischof Ackermann und Weihbischof Peters in der Trierer Dom-Information erhältlich, Imkerin Dr. Nicole Hennecke ist für die Pflege und Versorgung verantwortlich (Bericht im "Paulinus). Video: Christine Cüppers.
  • Generalvikar informiert über „Aussetzung des Umsetzungsgesetzes“
    Der Trierer Generalvikar Ulrich von Plettenberg informiert über Konsequenzen aus der "Aussetzung des Umsetzungsgesetztes" durch die römische Kleruskongregation.
  • Freiwillige aus Bolivien
    Sechs Freiwillige aus Bolivien leisten in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier ihren einjährigen Dienst. Der "Paulinus" besuchte sie noch während der Zeit der Eingewöhnung in Trier samt Deutschkurs (Video: Zeljko Jakobovac). Wie es ihnen geht - auch in Zeiten der Coronakrise - steht im aktuellen "Paulinus".
  • Museumsleiter Markus Groß-Morgen zum Austellungsteil "Im Zeichen des Kreuzes"
    Markus Groß-Morgen, der Leiter des Museums am Dom in Trier, erklärt, was der Ansatz des Ausstellungsteil "Der Untergang des Römischen Reiches - Im Zeichen des Kreuzes" in Trier 2022 ist (Video: Zeljko Jakobovac).
  • Blumengestecke-Kurs für Küsterinnen und Küster
    Der Fortbildungskurs für 30 Küsterinnen und Küster aus dem Bistum ist dem Blumenschmuck in der Kirche gewidmet gewesen. Den Tag gestaltete der Benediktinerbruder Stephan Oppermann aus Maria Laach – ein gelernter Florist (Video: Christina Libeaux).
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: