Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

20. März 2020
In der aktuellen Ausgabe des „Paulinus“ geht es um einen Kinderliedertag in Bad Sobernheim, Gottesdienste ohne Heizung und Strom in der Pfarreiengemeinschaft Bitburg und wie man in Zeiten der Corona-Krise eine Balance zwischen Nähe und Distanz bewahrt.

Bistum
+++ Bistum sagt bis mindestens Ende März (Update: bis 30. April) alle öffentlichen Veranstaltungen ab +++ Gelungene Balance zwischen Nähe und Distanz in Zeiten der Corona-Krise +++ Über die Passionsspiele in Klüsserath an der Mosel (Update: auf 21. und 28. März 2021 verschoben) +++ Kinderliedertag in Bad Sobernheim +++ Pfarreiengemeinschaft Bitburg feiert Gottesdienste ohne Heizung und Strom +++ Streuobstwiesen des Priesterseminars vom Naturschutzbund für Artenvielfalt gesichert +++ Trierer Felixianum: Geflüchteter Syrer Garo Garabet will Priester werden +++ Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie erläutert in Cochem Wirtschaftsmodell, das das „gute Leben“ über Profit stellt +++

Deutschland/Welt

+++ Kommentar zur Coronakrise +++ Caritas-Chef kritisiert Lage von Flüchtlingen an griechisch-türkischer Grenze als „unerträglich“ +++ Über Gesundheitszentrum Sankt Anton im libanesischen Jdeideh +++ Fakten und Hintergründe über Libanon +++ Hilfsorganisationen fordern mehr Aufmerksamkeit für syrische Flüchtlinge +++ Interview mit dem Freiburger Erzbischof über Libanon und Misereor-Fastenaktion +++ Bischofssynode 2022 in Rom zum Thema Synodalität +++ Unabhängige Studie über Umgang führender Vertreter des Erzbistums Köln mit Missbrauchsfällen nicht wie geplant am 12. März veröffentlicht +++ Misereor fordert von Bundesregierung gerechte und ökologische Marktwirtschaft +++ Papst Johannes Paul II. bat vor 20 Jahren mit „Mea culpa“ um Vergebung für Versäumnisse der Kirche +++ Projektteam der Katholischen Hochschule Mainz entwickelt App zur Steigerung der Lebensqualität älterer Menschen +++ Daniela Ordowski ist neue Bundesvorsitzende der Katholischen Landesjugendbewegung +++ Schriftstellerin Husch Josten: „Die Menschen suchen nicht mehr in der Religion“ +++ Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland schreibt Ökumenepreis 2021 aus +++

Glaube

+++ Evangeliumsauslegung von Lothar Anhalt, Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Linz +++ Gedanken zur Fastenzeit von Scholastika Jurt +++ 40 Jahre nach der Ermordung des „Bischof der Armen“ +++



Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2020

„Paulinus“-Leserreise im Herbst: Sonneninsel Zypern vom 3. bis 10. November 2020. Die Frühlingsreise Assisi, Siena, Rom ist leider abgesagt (Corona).


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.



Video

  • Bienenhonig aus Bischofsgärten in Dom-Information zu kaufen
    Die Frühlingsernte ist verarbeitet und in Gläser gefüllt. Ab sofort ist Honig aus den Gärten von Bischof Ackermann und Weihbischof Peters in der Trierer Dom-Information erhältlich, Imkerin Dr. Nicole Hennecke ist für die Pflege und Versorgung verantwortlich (Bericht im "Paulinus). Video: Christine Cüppers.
  • Generalvikar informiert über „Aussetzung des Umsetzungsgesetzes“
    Der Trierer Generalvikar Ulrich von Plettenberg informiert über Konsequenzen aus der "Aussetzung des Umsetzungsgesetztes" durch die römische Kleruskongregation.
  • Freiwillige aus Bolivien
    Sechs Freiwillige aus Bolivien leisten in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier ihren einjährigen Dienst. Der "Paulinus" besuchte sie noch während der Zeit der Eingewöhnung in Trier samt Deutschkurs (Video: Zeljko Jakobovac). Wie es ihnen geht - auch in Zeiten der Coronakrise - steht im aktuellen "Paulinus".
  • Museumsleiter Markus Groß-Morgen zum Austellungsteil "Im Zeichen des Kreuzes"
    Markus Groß-Morgen, der Leiter des Museums am Dom in Trier, erklärt, was der Ansatz des Ausstellungsteil "Der Untergang des Römischen Reiches - Im Zeichen des Kreuzes" in Trier 2022 ist (Video: Zeljko Jakobovac).
  • Blumengestecke-Kurs für Küsterinnen und Küster
    Der Fortbildungskurs für 30 Küsterinnen und Küster aus dem Bistum ist dem Blumenschmuck in der Kirche gewidmet gewesen. Den Tag gestaltete der Benediktinerbruder Stephan Oppermann aus Maria Laach – ein gelernter Florist (Video: Christina Libeaux).
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: