Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Aktueller Paulinus

Aktueller Paulinus

2. Mai 2019
Im „Paulinus“ geht es unter anderem um die Ausstellung „Zug um Zug“  im Museum am Dom, eine Missionarin auf Zeit aus Bad Sobernheim und ein Buch über das Konzentrationslager Bruttig-Treis (Dekanat Cochem).

Bistum
+++ Künstler aus Südtirol zeigen im Triererer Museum am Dom, was aus Figuren Menschen macht +++ Synodenumsetzung: In Neuwied definieren Engagierte Gemeinde neu +++ Anhörungsphase für die Pfarreien der Zukunft gestartet  +++ Haltepunkt-Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft „Rechts und links der Mosel“ bringen Kirche an ungewöhnliche Orte +++ Jugendaktion „Wir  gegen Rassismus“ gewinnt 3000 Euro bei bundesweitem Wettbewerb +++ Benigna Wilms aus Bad Sobernheim verbringt ein Jahr als „Missionarin auf Zeit“ in Cafayate (Argentinien) +++ Sabrina Flöck und Julius Regner erzählen von ihrer Ausbildungszeit bei der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz +++ Schriftsteller Ernst Heimes aus Cochem stellt Neuauflage eines Buches über das Konzentrationslager Bruttig-Treis vor  +++ Landespräventionsrat zeichnet Studenten der Hochschule Trier für ihr Präventions-Brettspiel aus +++

Deutschland/Welt
+++ Deutschland hat ökologische Ressourcen für 2019 bereits aufgebraucht +++ „Woche für das Leben“ will für Thema Suizid sensibilisieren +++ Nach Anschlägen in Sri Lanka: Kirchenvertreter rufen zum Schutz von Christen und religiösen Minderheiten weltweit auf +++ Franziskus rückt bei Besuch in Bulgarien und Nordmazedonien Ökumene und Europa in den Mittelpunkt +++ Einblicke in die Mütterabteilung im Caritas-Baby-Hospital Bethlehem +++ Ein Besuch der Oberschwäbischen Ba-rockstraße +++

Glaube

+++ Evangeliumsauslegung von Gabi Kloep-Weber, Pastoralreferentin im Dekanat Bad Kreuznach  +++ Wie eine Innovationsmethode aus der Wirtschaft christliches Handeln unterstützen kann +++ Gebetsmeinung: Gebet für die Kirche in Afrika als Förderin der Einheit +++ Reihe „Die Feier der heiligen Messe“: Teil 9: Das Eucharistische Hochgebet +++

  • 3 für 2
    3 Monate lesen – nur 2 Monate bezahlen: Das ist das neue Mini-Abo des "Paulinus". Es endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Alle Probe-Aboarten.

E-Paper


Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreisen 2020

Ausgebucht: Assisi, Siena, Rom – das sind die Stationen der „Paulinus“-Leserreise vom 27. März bis 2. April 2020. Die zweite Leserreise 2020 ist noch in der Planung. Mehr in Kürze.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video





Paulinus - Fuss: